• Frau Maus

    @obsidiane sagte in "Realistische" Dialoge - Plauderthread:

    Was die Verwendung von Dialekten angeht, so finde ich auch, dass halt der reine Dialekt nicht unbedingt zielführend ist.

    Ich stimme dir zu. So was wie oben beim Altbayrischen würd ich nie bei einem Dialog schreiben (es war ein Sketch in einer Satire-/Comedy-Show ursprünglich).
    Schön finde ich es auch, wenn man es durch allgemeine Wortwahl rüberbringen kann.
    Ich mag das bei Harper Lee (To Kill A Mockingbird) sehr gern. Da wird ja Südstaaten-Dialekt gesprochen, aber sie bringt den auch nur durch reine Wortwahl rüber - und nicht durch lautmalerischen Dialekt.

    Aber wenn ich selbst schreibe, muss ich sagen, dass ich das ganz schön anspruchsvoll finde, auf diese Art den Dialekt sprechen zu lassen, ohne ihn auszuschreiben.

    posted in Workshops read more
  • Literataura

    11 Monate sind fast ein Jahr

    posted in Forenspiele read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.