• flügellos

    Ich bin auch fertig mit “Soulless”. Und ich muss sagen, dass es mich eher enttäuscht hat. Daher habe ich mir auch ausnahmsweise die Mühe gemacht, eine Rezension zu verfassen:
    https://www.goodreads.com/review/show/3876500497
    Ich überlege gerade, ob ich die Reihe weiterlesen soll. @Peachnita was sagst du? Wird es besser?
    Und @AnyaSunita wie läuft es bei dir?

    posted in Buddy Reads read more
  • flügellos

    10 Minuten schreiben
    15 Minuten schreiben
    500 Wörter schreiben
    15 Minuten schreiben
    5 Minuten schreiben
    10 Minuten schreiben

    posted in Schreibtouren read more
  • Hollarius

    Damit bin ich durch die Pixar Regeln durch. Es ist keine durchgehende Sammlung und sie springen einigermaßen zwischen den Themen hin und her, aber einige davon finde ich wirklich spannend. Wie bei so vielen Regeln in der Welt der Kunst gilt natürlich: Es ist cool, Regeln zu kennen, denn wenn du Regeln kennst und verstehst, kannst du sie auch brechen. Ich freue mich, wenn es im Plauderthread noch ein bisschen Feedback gibt.

    posted in Was ist eigentlich ...? read more
  • Hollarius

    22. What’s the essence of your story? Most economical telling of it? If you know that, you can build out from there.

    Was ist die Essenz deiner Geschichte? Die effektivste/sparsamste Art sie zu erzählen? Wenn du das weißt, kannst du darauf aufbauen.

    Dieser Tipp hat mich erst vor ein Rätsel gestellt, ich glaube damit ist gemeint, was Blake Snyder mit seinem Ein-Satz-Pitch meint. Wenn du deine Geschichte auf die kürzeste Form herunter kürzen kannst, dann kannst du dich an diesem Satz immer orientieren. Dich fragen, ob das, was du da gerade in ein Kapitel gießt, auch wirklich zur Geschichte gehört oder von ihr zu weit weg geht.

    posted in Was ist eigentlich ...? read more
  • Hollarius

    Guten Morgen! Grillenzirpen, tumbleweed

    Huhu!!! nur ein Echo

    Okay, dann also der heutige Schreibtag …
    ich habe mich schon durch die frühe Kühle des Morgens geschlagen und war knapp sechs Kilometer unterwegs. Ich soll mich viel bewegen, hat der Doc gesagt. Na, das ist doch mal eine Herausforderung! ;)
    Gestern bin ich wie jeden Herbst von der Ausschreibung zu Kaas & Kappes überrascht worden und habe eine Idee gewälzt, bei der ich den Vorteil hätte, dass es da schon Dinge gibt. Nebenbei habe ich gestern noch meiner letzten KG den ersten Schliff gegeben.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Hollarius

    21. You gotta identify with your situation/characters, can’t just write ‘cool’. What would make YOU act that way?

    Du musst dich mit deiner Situation / deinen Charakteren identifizieren, kannst sie nicht einfach “cool” schreiben. Was würde DICH dazu bringen, dich so zu verhalten?

    Witzige Sprüche allein sind hohl und langweilig. Steckt hinter den Sprüchen keine gute Geschichte bleibt nichts davon haften. Gute Komödien haben Fallhöhe und sie ist wahrscheinlich hier noch viel wichtiger als in den Tragödien. So, wie man sagt, dass der gute Clown vermutlich depressiv ist, so braucht speziell die lustig-leichte Geschichte eine gewisse Tragik, damit sie Substanz bekommt. Zum Beispiel dadurch, dass man mal in einem ruhigen Moment hinter die Kulissen des lustigen Sidekicks schauen kann … da hat es mich ein bisschen vom Tipp weggerissen. Wohin Assoziationen manchmal so führen …

    posted in Was ist eigentlich ...? read more
  • eule

    Das Wissenschaftsministerium legt noch mal eine zweite Runde des Coronastipendiums auf. Es richtet sich an hauptberufliche Kunstschaffende aus Baden-Württemberg. Antragsfrist ist der 13. Oktober 2021.

    https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/kunst-kultur/corona-hilfe-masterplan-kultur/stipendienprogramm-corona/

    posted in Verlagsausschreibungen read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.