• Hollarius

    So, ich bin durch Fairy Tale von King durch und … ähm … also, jetzt nicht schlecht zu lesen oder so … aber … so ein bisschen so what … Ich hatte mich echt auf Fantasy vom King gefreut und dann war es doch arg linear und auch noch eine Verbindung zu Cthulhu, was mich ja so gar interessiert … meh … (und im passenden Thread gibt es irgendwann sicherlich auch noch eine Rezension.)

    ach ja, und weil ich eh in einem King-Rabbithole stecke, habe ich Nightshift / Nachtschicht durch, seine erste Kurzgeschichtensammlung. Das war eine interessante Erfahrung. Ich hatte die Geschichten ewig nicht mehr gelesen und ich habe mich in ein paar Geschichten neu verliebt - “die letzte Sprosse” ist immer noch eine wunderschöne Mainstreamgeschichte und “Manchmal kommen sie wieder” eine wahnsinnig feine Idee. “Kinder des Mais” eigentlich auch, nur dass halt alle an die “Kinder des Zorns”-Filme denken und das nicht ernst nehmen können. Immer noch schön sind solche Kleinigkeiten wie “Der Mauervorsprung” und “Quitters Inc.” - bitterböse und auch irgendwie richtig witzig.
    Mein Marathon geht weiter. Ich lese “Menschenjagd” und höre “Firestarter”. Rabbit, where is that rabbit?

    posted in Buchclub read more
  • Mausi

    Guten Morgen

    Bei mir steht jetzt erst einmal mein Brotjob auf dem Plan. Später geht es dann mit meinem Projekt weiter.

    posted in Schreibmotivation read more
  • KamiKatzin

    September Nachholtermin

    Liebe @Abenteurer:innen,
    leider ist gestern das Abenteuer ausgefallen.
    Am Mittwoch, dem 28.9. wird der Nachholtermin stattfinden! Voraussichtlich startet es, wie immer, um 19:00 Uhr.

    Oktober Termine

    Der Oktober rückt näher und wir haben wieder drei Abenteuertermine für euch:

    Di., 4. Oktober: Monatsabenteuer (Start voraussichtlich um 19:00 Uhr)
    So., 9. Oktober: Wiederholungsabenteuer (Start voraussichtlich um 19:00 Uhr)
    So., 23. Oktober: Wiederholungsabenteuer (Start voraussichtlich um 19:00 Uhr)

    posted in Schreibabenteuer read more
  • Giracarina

    Hallo ihr Lieben!
    Nachdem ich jetzt aus dem Urlaub zurück bin, habe ich mir mal Eure ideen zu Gemüte geführt und - WOAH. Danke für die wundervollen Tipps!
    @AyKay nach Deinem Post hatte genau wie bei @Dreammaker gleich richtig Lust die BayWa auszurauben :D

    Das mit den Karteikarten finde ich auch sehr interessant! Für meine beiden Schreibprojekte, an denen ich gerade arbeite, nutze ich Notizbücher von Paperblank (sie sind manchmal zu schön, um reinzuschreiben, aber ach), die ich auch mit Post-Its markiere. Das ist dann das, was ich in den Urlaub mitnehme, dort sind auch z.B. die Karten der Länder oder ausgeschnittene Zeitungsartikel drin.

    Die Ideen mit den Korkplatten bzw. dem Korkbaum von @CaroK sind auch super! Mittlerweile weiß ich auch, wie ich etwas an die Wand hängen kann, ohne die Raufasertapete zu beschädigen. Es geht mir eben drum, z.B. die Karte des derzeitigen Projektes, die ich gerade gezeichnet habe, schnell im Blick haben zu können und nicht erst im Notizbuch herumblättern zu müssen.

    Die abwischbaren Notizzettel von @Ilathira klingen auch super - allerdings weiß ich nicht, wie viele ich da bräuchte. Meine kleinen Notizen haben die Angewohnheit, sehr sehr lange auf ihre Verarbeitung im Manuskript zu warten (ein Aphorismus, der mein Antagonist sagen sollte, kam einmal erst knapp 100.000 Wörter nach dem Aufschreiben aus seinem Mund :D ).

    Mit digitaler Zettelwirtschaft komme ich tatsächlich nicht so klar. Ich benutze auch Scrivener und habe da auch ganz viel verlinkt und notiert, aber manchmal reicht schon ein Klick auf einen Link, um etwas nachzuschauen, dass ich den Faden verliere. Meine Aufmerksamkeitsspanne ist ungefähr so lang wie ein Wimpernschlag ._.

    Danke auf jeden Fall für Eure sehr wertvollen Tipps! Ich halte Euch auf dem Laufenden!

    posted in Plauderecke read more
  • Schreibsuchti

    Hallöchen. Hoffe, ihr hattet einen guten Start in den Tag. :)
    Bei mir steht heute wieder Nachtschicht an und ich genieße die aktuell wirklich sehr, weil es dann im Büro die meiste Zeit mal angenehm ruhig ist und ich wirklich konzentriert arbeiten kann. 😍 Mal davon abgesehen, dass die Nachtschichten halt meinem eigenen Rhythmus sehr entgegenkommen. Resiliency Coach war gestern wieder auf der Fläche unterwegs, um sich nach unserem Befinden zu erkundigen, und hat sich gefreut, dass ich so am lächeln bin. Und dann wollte sie wissen, wie ich das mache, dass ich in der Nacht so munter bin. Hab ihr gesagt, dass ich halt eine richtige Nachteule bin. 😂❤️ (Das einzig Doofe daran ist halt, dass ich weniger Zeit mit meinem Mann verbringen kann 😅)
    Gleich werde ich mich mal für einen Auflauf in die Küche stellen und falls dann noch Zeit bleibt, bevor ich zur Arbeit muss, werde ich wohl noch ein bisschen schreiben. 🥰 Inzwischen sitze ich ja an Band 2, da ich die Rohfassung von Band 1 am Samstag beenden konnte. 😍

    posted in Schreibmotivation read more
  • Mausi

    Guten Morgen ihr Lieben,

    Kaffee, Tee, Kakao und Kekse schon bereit gestellt

    Ich habe heute Morgen schon ganz früh an meinem Projekt weitergeschrieben. Ab 10 Uhr bin ich erst einmal ungefähr 2 Stunden unterwegs, danach wird es dann erst einmal weitergehen, bevor ich heute Nachmittag noch einma weg muss.

    Wie sieht es bei euch heute so aus?

    posted in Schreibmotivation read more
  • Cassiopeia

    @flügellos und alle @Abenteurer, die sich auf ein Abenteuer heute Abend eingestellt hatten: uns ist leider ein Planungsfehler unterlaufen, sodass leider heute Abend keine von uns Zeit hat :confused: Tut uns wirklich sehr leid :cry: Das Wiederholungsabenteuer wird aber nachgeholt :black_heart:

    posted in Schreibabenteuer read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.