• azul_celeste

    Hallo @hollarius,
    bei mir ist heute leider gar keine Luft für den Workshop, aber ich habe kurz reingelesen und werde mir dieses Status-Konzept nochmal vertiefter zu Gemüte führen. Es klingt sehr bereichernd, aber um da tiefer einzusteigen, fehlt mir jetzt gerade die Ruhe.

    Was mir nur einfällt: im Gegensatz zum Selbstbewusstsein ist der Status ja etwas, was sich durchaus auch mal wandeln kann. Der Arzt, der beim Anwalt zur Beratung ist, hat ihm gegenüber nicht den Status den er gegenüber einem Patienten hat. Bzw. wie du es mit den Lehrer:innen beschriebst, kann sich jemand, dem die Rolle (Lehrer:in) eigentlich einen hohen Status zugedenkt, da ja auch herabsetzen.

    Spannend. Und gute Dialoge sind definitiv hohe Schule.

    Danke für deinen Input. Ich werde da definitiv noch weiter drüber nachdenken. :thumbsup:

    Verfasst in Workshops weiterlesen
  • azul_celeste

    Ich glaube, man kann gar nicht schreiben, ohne gewisse Werte zu vertreten oder in den Fokus zu nehmen. Das macht ja die Spannung im Werk, dass man solche Werte irgendwie in Kontrast setzt.
    Aber bisher sind diese Werte in meinen Romanen nicht so im Fokus, dass ich sagen würde ‘ich vermittele bestimmte moralische Vorstellungen’. Also, will sagen: ich schreibe nicht mit der Absicht, Werte zu vermitteln. Zum Nachdenken anregen vielleicht, aber auch da dezent, nicht mit der Keule. Ich will zu allererst unterhalten. Sag ich so ganz frank und frei.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • azul_celeste

    Stadt: Solingen
    Land: Sri Lanka
    Buchtitel: Schlafes Bruder
    Beruf: Schmied
    Film: Spiel mir das Lied vom Tod

    Verfasst in Forenspiele weiterlesen
  • azul_celeste

    Aiden ist der Typ Fahrradfahrer, wo und wann immer es geht. Ansonsten Auto.

    Eric war Pilot, also ist die naheliegendste Antwort wohl das Flugzeug.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • azul_celeste

    @flügellos Ah, siehste mal, wieder was gelernt! :blush: Danke dir.

    Verfasst in Film des Monats weiterlesen
  • azul_celeste

    @flügellos sagte in Film des Monats September 2020:

    Tom Fienes

    Hieß der Bruder nicht Joseph? Oder gibt es mehrere Fiennes-Brüder? :thinking_face:

    Ich habe den Film damals im Kino gesehen und fand ihn toll. Spoilern kann ich nicht mehr. :laughing:

    Verfasst in Film des Monats weiterlesen
  • azul_celeste

    Herzlichen Glückwunsch zum Buchgeburtstag von “Das flüsternde Glas”, Heiko. :tada:
    Ich bin sehr, sehr gerne Testleserin gewesen und zu lesen, wie viel Schreibnacht in diesem Buch steckt ist echt toll! :blush:
    Viel Erfolg mit diesem Band und deiner Trilogie weiterhin! :heart:

    Verfasst in Erfolgsgeschichten weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.