• Dreammaker

    Wahnsinn, ich sitz hier schon wieder auf den Nachrichten von gestern fest. Ich hab mal wieder vergessen, dass die in unserer Stadt zu faul sind Montags Zeitung zu drucken. Hab mir gerade versehentlich erneut die Sonntagausgabe gekauft. Wunder mich schon warum mir der Artikel auf Seite 2 hier so bekannt vorkommt. :joy: @Schreibsuchti: Glückwunsch zur Fertigstellung des ersten Bandes. Auch ein von mir heiß ersehntes Ziel, aber ich brauch wohl noch bis Ostern so wie sich’s anfühlt.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Dreammaker

    Na, ihr Sleepyheads? Tankt ihr alle noch Schlaf von dieser Woche nach?
    Jetzt aber raus aus den Federn, das Abenteuer wartet.

    Unsere Figuren warten bestimmt schon alle ganz ungeduldig auf das betreten
    des neuen Kapitels. Bei mir steht noch die Entwicklung des zweiten Handlungsstrangs an.
    Und ja ich hab eure Worte vernommen. Er muss genauso hingebungsvoll, mit derselben Mühe
    und Liebe gestrickt sein wie der erste, damit ihr ihn nicht überspringt.
    Ich werde also alles geben, damit er diesen noch übertrumpft.

    Welchen Herausforderungen trotzt ihr gerade so? Seid ihr heute motiviert oder chillt ihr nur? Hier gibts das Motivationsbuffet: :croissant: :guitar: :hotdog: :fried_shrimp: :doughnut: :tomato: :cooking: :tea: :coffee: :cherries:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Dreammaker

    @Terreras Willkommen zurück. Das ist echt übel. Ja, ich kann auch nur sagen, ich zieh mir nach jeder Arbeit an dem Projekt abends Backups. Denn man muss sich klar machen Punkt 1: Der ultimative Speicher der die Errungenschaften der Menschheit ewig und sicher aufbewahrt ist noch nicht erfunden, wird es vielleicht niemals geben. Punkt 2: Selbst eine Geschichte lebt meist länger als die Maschine auf der sie begonnen wurde, wenn man sie denn gut absichert, ansonsten stirbt sie leider mit der Maschine. Das war mir relativ schnell klar. Daher backuppe ich akribisch vierfach. Auf 3 USB Chips und einer externen Festplatte mit Datums und Zetstempel im Ordner-Dateinamen. Als Künstler seine Werke auf so tragische Weise zu verlieren ist sonst echt bitter. Schön, dass Du wieder Motivation finden konntest. Das ist mit Sicherheit nicht nur dir so passiert. Es lohnt sich nach vorn zu blicken und neu durchzustarten. Viel Inspiration und immer eine Welle starken Enthusiasmus unter deinem Bug.

    Edit: Das erinnert mich daran, dass ich auch noch ein altes Projekt hab, dass nur auf einer externen Festplatte, irgendwo in meiner Lagerbox noch eingelagert rumschlummert. Vielleicht sollte ich da auch mal zeitig nach dem Rechten sehen. Der letzte etwas chaotische Umzug halt.

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Dreammaker

    @MrT Ja, die Grafik ist jetzt zu Anfang der Zankapfel dabei. Da scheiden sich gerade tatsächlich die Geister. Ich glaube hauptsächlich weil Guybrusch etwas ungewohnt aussieht. Lechuck hingegen gewinnt grafisch gesehen meiner Meinung nach sehr und hat hingegen ein sehr edles Aussehen bekommen. Er hat auch eine fantastische Stimme erhalten. Ich glaube das ist der Punkt. Einiges ist edler herausgearbeitet als anderes und gerade Guybrush bleibt da vielleicht optisch etwas hinter den Möglichkeiten zurück. Aber insgesamt ein sehr erfrischender neuer Stil. Der Stream lief gestern noch bis zum Beginn des dritten Parts. Heute kommt irgendwann die Fortsetzung.

    Ich bin jetzt nach 30 Jahren durch den neuen Teil auf jeden Fall dahintergekommen, dass es keine Suppe war die Guybrush nach Monkey Island brachte sondern ein magic Potion den er da zusammenbraute. Das ging wohl durch die deutsche Übersetzung damals verloren, nehm ich an. Wusstet ihr das? Ich dachte echt immer das wär bloß Suppe, die mit ihren ungewöhnlichen Zutaten indirekt irgendeinen Voodozauber auslöst oder so. Faszinierend, es ist ein magic potion. Wäre hätte das gedacht? Ein noch viel coolerer Plot als ich immer dachte und ich hab beim neuen Teil an vielen Stellen bereits herzhaft gelacht. Der Humor ist wieder mal super.

    posted in Gaming read more
  • Dreammaker

    und der Verkauf ist seit 26 Minuten gestartet. Juhu, wir haben Launch.
    Hier ist der neue Available now Trailer:
    https://www.youtube.com/watch?v=lAlDNn43QQQ

    Ich hab noch kein Steam-Account und so. Ich schau mal ob und wie ich da ran komme. Ach war das früher einfach. 89DM berappen fürs Spiel und neuen Rechner anlegen, wegen den neuen Hardwareanforderungen und gut war. Ja, ich hab tatsächlich für jeden Monkey Teil bislang immer einen neuen Rechner gekauft bzw. meine Eltern. Alles nur für dieses eine Adventure. Nur diesmal reicht das wohl nicht. Inzwischen brauchste Papyal/Kreditkarte und so’n komischen Steamaccount. Das wird immer komplizierter. Ich will meine BigBox zurück und dass ich irgendwo nur die CD einlegen brauch. Menno…

    Ah, es gibt einen Livestream, der erste Gamer ist dran.
    https://www.youtube.com/watch?v=B3SuhUgiY0E

    posted in Gaming read more
  • Dreammaker

    @AnyaSunita Ja, wobei Kirk Douglas dabei einfach nur ein abenteuerlicher Draufgänger ist und keine üblichen Depressionen oder sowas eine Rolle spielen.

    Ja, wäre vielleicht mal eine Option mein Filmwissen professionell aufzubereiten, wenn auch langfristig. Bin schon ein wandelndes Filmlexikon, aber da müsste man zu jedem Film ja auch was schreiben oder wie man auch immer das präsentiert am Ende. Bildrechte und Bildmaterial überhaupt dann dazu zusammenzustellen noch wieder eine ganz andere Sache.

    posted in Plauderecke read more
  • Dreammaker

    Nostalgischer Abenteuerausflug ins alte Hollywood zurzeit bei mir. Eines meiner Lieblingshobbies. Eintauchen in eine längst vergessene Zeit und einfach nur davonträumen. Ich schau eh nur noch im Orginal. Die großen legendären deutschen Synchronsprecher gibts ja sowieso nicht mehr (bei neueren Produktionen) und vieles von den ganz alten Sachen liegt auch nur im O-Ton vor heutzutage. Bei unseren hiesigen Bäckern ist der Zwetschgenkuchen eingetroffen. Heut nachmittag gibts also noch einen Break zurück in die Realität. Im Allgemeinen aber heute nur treiben lassen und alles egal sein lassen.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Dreammaker

    @AnyaSunita Ich hab soeben einen Film entdeckt, wo ich an diesen Thread zurück denken musste. Er entspricht deinen Suchanforderungen.

    My dear secretary (1948) Laraine Day, Kirk Douglas, Keenan Wynn
    Da er schon so alt ist, ist er auf amerikanisch auch online komplett zu sehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=6c2JhrmSZMo

    Mr. Waterbury(Kirk Douglas) ein erfolgreicher Schriftsteller besucht einen Vortrag und lernt dort eine Frau kennen (Stephanie Gaylord) die auch Schriftstellerin werden möchte. Sie wird nach einiger Zeit seine Sekretärin. Allerdings verspielt Mr. Waterbury seine Vorschüsse lieber in Las Vegas oder auf der Pferderennbahn als die Bücher zu schreiben. Sie verlieben sich nach einiger Zeit ineinander. Als er feststellt, dass er trotz großen Vorschusses kein Geld mehr hat, zieht er sich mit ihr in die Berge zurück, um das Buch fertig zu stellen. Auch Steve schreibt zwischenzeitlich ein Buch. Ihres stößt auf reges Interesse, während Mr. Waterburys Buch niemand haben will…

    Eine schöne humorvolle Verwechslungsliebesgeschichte aus den 40ern. Ich liebe eh das alte Hollywood. Es ist nur so, dass das Wissen darum immer mehr verloren geht. Da ich in meinem Umkreis wirklich niemanden habe, der sich damit noch auskennt, erforsche ich alles selbst. Die besten Perlen stehen meiner Meinung nach bis heute in keinem Filmalmanach, so dass ich alles selbst sichten muss, was mir unter den Nagel kommt. Eine Menge Schrott dabei, aber es lohnt sich. Zwischen allem verbergen sich Perlen wie diese. Ich hoffe Du bist des englischen mächtig und hast Freude dran. Mein neuester Zufallsfund sozusagen, der mich daran erinnerte, dass hier jemand derartiges mal suchte.

    posted in Plauderecke read more
  • Dreammaker

    Willkommen kleine Feder. Ich nehme an Du hast eine Leidenschaft fürs französische? Schöne Nutzernamenswahl. Du bist hier goldrichtig. Ein paar “Ägyptologen” hab ich hier schon rumhüpfen sehen, bzw. welche die sich mit dem Altertum befassen und auch mit der Kultur zutun haben. Mich faszinieren ihre Gemälde hobbymäßig, weil sie mit ihren Piktogrammen uns scheinbar auf so viel Ebenen versuchten etwas mitzuteilen. Das ist so vieldeutig, so geheimnisvoll und aufgrund des Alters dieser Kultur und der bruchstückhaften Überlieferungen und auch der Tatsache, dass sie so einige Geschichtsschreiber versuchten zu verfälschen, wohl nie mehr so ganz entschlüsselbar. Dennoch wissen wir erstaunlich viel. Eine gute Zeit bei uns im Forum.

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Dreammaker

    Good morning everyone. Der Tag beginnt damit, dass Charles der III das Tintenfass beim unterzeichnen der Proclamationserklärung verschüttet.
    https://www.youtube.com/watch?v=eXHA5WOD1rQ
    Na der Tag fängt ja gut an. Ich hoffe ihr seid ohne Missgeschick in den Tag gestartet. Ich widme mich gleich wieder der App-Programmierung und werde vielleicht in der Mittagspause eine kleine Schreibsession einlegen.

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.