• Dreammaker

    Hiho auch von mir,

    tja bei mir ist leider gerade ein interessanter VHS-Kurs mangels genügend Teilnehmer ausgefallen. Vielleicht hätt ich hier noch ein paar animieren sollen. Schade. Ging um die alte Handwerkskunst der Schmuckbuchstaben. Part 1 wäre am Donnerstag abend gewesen, eine Online Museumsführung zum Kennenlernen von Beispielen aus dem Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Das ist ja eine Kunst die seit dem Mittelalter ihre Anwendung findet. Am Sonntag wäre dann der Selbstversuch gestartet unter Anleitung, selbst welche Herzustellen. Kann ich aber generell empfehlen sich auf die Suche nach VHS-Online Kursen zu begeben. Die sind ja ortsunabhängig. Einzig nervig ist nur, dass jede VHS in Deutschland eine eigene Webseite hat und man sich jedesmal anders zu den Onlinekursen durchklickern muss. Aber gerade die VHS Hamburg hat viele Onlinekurse auch jetzt außerhalb der regulären Saison. Wenn mich die Pandemie eins gelehrt hat, dann mehr über den eigenen Tellerrand zu blicken und das mehr möglich ist als man angenommen hat. Bei der VHS Dortmund gibt es zum Beispiel folgende 2 Kurse, wen es interessiert, die sogar beide entgeltfrei sind:

    Vortrag zu Tolkiens Schaffen (jetzt bereits am Freitag abend 08.07.2022, 18:00:
    https://vhs.dortmund.de/kurse/weiterbildung-2/kurs/JRR-Tolkien-der-Herr-der-Ringe/22-52054W#inhalt

    Und hier noch was schräges allerdings erst im November
    15.11.2022, 19:30 - 21:00 Uhr

    Paralleldimensionen im Science Fiction und andere Alternative Realitäten
    https://vhs.dortmund.de/kurssuche/kurs/Paralleldimensionen-im-Science-Fiction-online/22-53340#inhalt

    posted in Schreibmotivation read more
  • Dreammaker

    @schreibratte sagte in Lese Monat Juli 2022:

    Was war das letzte Buch, das so richtig Spaß gemacht hat, zu lesen, bei dem ihr dachte “warum gibt es nicht mehr solcher Bücher”?

    Da hab ich heute was echt uriges gefunden:
    Anna Hasenfuss - Freches Gemüse (Die Soap im Hochbeet)

    Nur ein Booklet mit 61 Seiten, aber bei dem Klappentext musste ich spontan mega grinsen und einfach zuschlagen:

    ***Zitat : "Ein kleiner Gemüsegarten auf dem Balkon, mitten in der Stadt, das denkt sich Anna, wäre eine gute Idee. Aber was denkt das Gemüse darüber? Georg Gurke, ein wahrhaftiger Ritter, hat seine liebe Not mit dem kleinen Zucchino, wie sich Luigi nennt. Aber da gibt es ja auch noch die Schwestern Tomate, die Gebrüder Pflücksalat und Mortimer, der Majoran. Alle buhlen um den größten Platz in Annas Herzen.

    Anna Hasenfuss wagt mit dieser Geschichte einen Ausflug in die Psyche der Balkonpflanzen und wird mit kuriosen Einblicken belohnt." /Zitat Ende***

    Ein kleines Einod, mit einer außergewöhnlichen Idee, den Pflanzen Charaktere zu geben, die sich gegenseitig dissen, einfach zum Schmunzeln. Der Majoran ist Brite, der Zucchino Italiener etc. und so erlebt man wie sich das Gemüse in ihrem Beet sich um alles mögliche zankt. Herrlich schräge Nummer. Hätte ich sehr gern mehr gelesen von. Mein Highlight diesen Monat.

    Erschienen in einem Lübecker Kleinverlag: killian andersen
    ISBN: 978-3-9820066-8-0

    posted in Buchclub read more
  • Dreammaker

    Franziska aus der bereits veröffentlichten Krimi-Reihe begeht ihren, im zehnten, finalen Teil auf ihrer Parzelle und im Zirkus. Als die Seiltänzerin diesen Abend nicht überlebt, beginnen die neuen Ermittlungen im Kleingartenverein.

    posted in Schreibnacht Montagsfrage read more
  • Dreammaker

    @skyrodin Fühl ich so sehr mit den vielen Ideen. Ich hab bestimmt noch 10-15 andere Buchprojektideen. Aber ich weiß ganz genau, wenn ich das eine Projekt, das am meisten fortgeschritten ist, nicht konsequent als einziges zu Ende verfolge, bring ich nix zu Ende aufgrund der vielen Baustellen. Maximum ist eine Stichpunktsammlung für die Nebensachen.

    Darüber hinaus finde ich Deine Idee super mit der Eintragung irgendwo, welches Spezialwissen der ein oder andere mitbringt.
    Ich zum Beispiel programmiere beruflich Access-Datenbanken und wem die Figurendatenbank aus Papyrus nicht ausreicht, könnte ich theoretisch auch was individuelles aufsetzen. (Ortsnamen, Speisenamen oder was man auch immer erfindet. Schwierig ist dann eher der zeitliche Aufwand und der Frage zu welchen Konditionen oder Gegenleistungen, oder wie auch immer man das gestaltet, denn offiziell als Privatperson, bin ich nicht der, der das in irgendeiner Form anbieten kann. (Bin ja kein Vollunternehmer und so) Naja und je nachdem was ihr euch so wünscht für die DB kann das auch schnell komplex sein.

    Hab aber noch ein zweites Thema im Hinterkopf, wo ich mir vorstellen könnte, da vielleicht mal was draus zu machen, aber das ist noch zu früh.

    Aber den Ansatz finde ich interessant, schauen, wir mal ob sich hier eine Richtung ergibt.

    @Fabula
    @Manuela-Sonntag
    Glückwunsch auch euch beiden. Noch ein paar von unserem seltenen Sternzeichen hier.
    (Zumindest kam es mir immer selten vor)

    Und danke natürlich allen für eure Glückwünsche.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Dreammaker

    Geburtstag heute bei mir. Heute vor 39 Jahren ging dieser Song auf die 6 in Deutschland und natürlich spiel ich ihn in der fantastischen 12 inch Version rauf und runter. Der Song meines Lebens geworden irgendwie. Tausend Dank Mike für dieses Masterpiece, auch wenn ich mir die Platte damals nicht selbst kaufen konnte.
    https://www.youtube.com/watch?v=ktHi3OKfgqc

    Meine beiden Eltern hatten sich damals übrigens lieber die Döf-Codo Scheibe zugelegt, die den ersten Platz dann auch komplett blockierte für diesen Sommersong. Das einzige Lied das bei denen 2x im Regal stand.

    Enjoy the day, folks. See you im Camp. Muss jetzt arbeiten.

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.