• MartinZ

    Hallo zusammen,

    komme erst jetzt dazu, hier vorbeizuschauen. Der erste Tag ins Französischkurs war schon sehr gelungen. Die Lehrerin, Muttersprachlerin aus Paris, wohnt schon sehr lange in Köln, versteht ihr Handwerk und bringt die Sprache mit viel Humor rüber.
    Das motiviert, auch jetzt noch zu dieser späten Stunde Vokabel zu pauken und auch noch einige Redewendungen zu lernen. Mal sehen, wie weit ich komme.
    Zum Schreiben komme ich allerdings nicht, das hatte ich mir aber schon gedacht. Dafür nach den Französischtagen umso mehr.

    Euch allen noch einen schönen Schreibabend.

    posted in Schreibmotivation read more
  • MartinZ

    Hallo am späten Abend,

    bin erst am Nachmittag zurück aus dem Schwarzwald gekommen. Die ganzen letzten Tage konnte ich leider nichts schreiben, weil einfach keine Zeit dazu war.
    Nun beginnt morgen ein fünftägiger Französisch-Intensivkurs, täglich von 9-16 h. Ich hoffe, endlich einen Durchbruch in der Anwendung der Sprach zu bekommen. Bin jedenfalls gespannt, wie es laufen wird, die Gruppe ist neun Teilnehmer/innen groß. Ob abends noch Zeit, Muße und Kraft da sein werden zum Schreiben, kann ich momentan noch nicht sagen.
    Jedenfalls habe ich gestern einige neue Ideen bekommen, die ich sobald wie möglich versuchen werde umzusetzen.
    Ich melde mich dann sobald es eben geht.

    Allen noch einen schönen Abend.

    posted in Schreibmotivation read more
  • MartinZ

    Guten Morgen,

    gestern habe ich mir überlegt, wie mein heutiger Tag aussehen soll und das ohne irgendwelche Verschiebungen, die ich immer gerne mache. So hat mein Tag mit Joggen/Laufen begonnen, 45 Min. Das ist für mich morgens nach dem Aufstehen immer eine Überwindung, und genau dann kommen die Gedanken, soll ich nicht doch verschieben …:joy:
    Bin standhaft geblieben und gelaufen.
    Heute steht als nächstes Französisch an, dann mein Projekt und am Nachmittag noch zwei Termine.
    Es soll ja recht warm werden.

    Trotz allem wünsche ich Euch einen angenehmen Schreibtag.
    Empfehlung: Wenn es allzu war/heiß wird, Füße in eine Schüssel kaltes Wasser. :joy::joy::joy:

    posted in Schreibmotivation read more
  • MartinZ

    Einen guten späten Morgen :joy:,

    habe heute schon einiges erledigt, u.a. mein Fach in der Schule ausgeräumt. Das wollte ich extra heute tun, um die Schulleiterin nicht über den Weg zu laufen, und was glaubt Ihr, wen ich am Ausgang traf: Die Schulleiterin :joy: :joy::joy:

    @carok sagte in Schreibtag 29.07.2022:

    Für heut hab ich mich mal krank gemeldet. Mir geht es schließlich auch nicht gut, wenn der Hund leidet.

    Carola, da möchte ich Dir und Deiner Ulla gute Besserung wünschen. Erholt Euch gut.

    Ich kann nun in aller Ruhe an meinen Projekten arbeiten, noch genügend Zeit für das Camp sammeln und auch schauen, wie weit ich heute mit den Schreiben komme.
    Draußen ist es beim uns schon recht warm, eigentlich eine Terrassenzeit. Doch das Schreiben geht besser am Schreibtisch.

    Euch allen noch einen schönen Schreibtag.:sun_with_face:

    posted in Schreibmotivation read more
  • MartinZ

    Guten Morgen,

    ich staune, wie früh einige von Euch schon am Rechner sitzen.
    @Schreibsuchti, Glückwunsch zu Deiner Bewerbung. nun ist nur zu hoffen, dass alles wie gewünscht läuft. Ich drücke jedenfalls die Daumen.
    @Talismea, das kenne ich, Ausräumen und Ausmmisten der Regale tut mir, wenn ich es denn tue, auch gut. Ist ein befreiendes Gefühl.
    Ich lese gerade, dass @CaroK die 200 % im Camp knacken will. Mal sehen, ob mir das auch gelingt. Wäre eine Herausforderung.:joy:
    Heute Morgen sah ich beim Joggen am Wegesrand viele schöne schwarze Brombeeren, ich glaube, die werde ich jetzt erst einmal pflücken gehen. Dann setze ich mich an mein Projekt.

    Euch allen noch einen schönen Schreibtag.:smile:

    posted in Schreibmotivation read more
  • MartinZ

    @t-m-kingsslave sagte in Schreibtag 27.07.2022:

    @MartinZ wenn ich von meinen Großeltern eines gelernt habe dann das man als Renter/Pensionär weniger Zeit hat als während der Zeit in der man gearbeitet hat.

    Ja, das höre ich auch überall, wo die Menschen schon in Rente sind. Bei mir wird sich n nicht viel änder, da ich vorher auch schon ehrenamtlich viel unterwegs war und bin, in zwei Chören singe und auch im Orchester spiele. Dazu kommen meine Buchprojekte.
    Das beste ist, ich brauche mich nicht mehr nach Menschen zu richten, mit denen ich nicht viel zu tun haben möchte, die mir aber sagen könnten, was ich tun soll. So bin ich froh, die Direktorin unserer Schule nicht mehr sehen zu müssen. Das tut gut.:joy: :joy: :joy:

    @manuela-sonntag sagte in Schreibtag 27.07.2022:

    @MartinZ Also mein Schwiegervater hat vor ein paar Jahren (mit 79) noch HTML gelernt, um die Webseite seines Kirchenchors betreuen zu können, es gibt also quasi kein Limit was man so tun kann mit der Zeit nach dem Broterwerb. Ich versuche ja seit 20 Jahren erfolglos besser Französisch zu lernen (ich kann es lesen & verstehen, aber sprechen…naja für den Urlaub reicht es, aber mehr auch nicht), aber es gibt Lernkrimis, die fand ich ganz witzig. Falls du noch Lesestoff brauchst!

    Also, Webseite habe ich schon gebaut,:smiley: und in Französisch habe ich auch schon ein, zwei Kurse gemacht, jetzt folgt eine Fortführung, und dann will ich da auch beständig dranbleiben, weil es einfach eine schöne Sprache ist.
    Französische Geschichten und kleine Heftchen habe ich auch schon, und ich hoffe, dass ich sie nach dem Kurs auch besser lesen kann und auch besser verstehe und nicht jedes Wort nachschlagen muss. :joy:

    posted in Schreibmotivation read more
  • MartinZ

    Guten Morgen,

    so, nach zwei Wochen Workshops, Malen und Schreiben, kann ich jetzt wieder ganz entspannt morgens hier etwas beitragen.

    @talismea sagte in Schreibtag 27.07.2022:

    Vielleicht lese ich heute also endlich mal wieder. Das hätte ja auch was für sich

    Lesen ist immer gut. :blush: Ist natürlich schade, dass Du deshalb einen Ausflug absagen musst.

    @carok sagte in Schreibtag 27.07.2022:

    Fallbeschreibung: Monteure sind in einfachen Ferienwohnungen (Monteurszimmern) untergebracht und haben sich Bettwanzen geholt.

    Das ist natürlich schon beschissen. Ich stelle mir vor, als Monteur unterwegs zu sein, in fremden Betten schlafen und dann Wanzenüberfälle.:astonished: :confused:

    Was das Camp angeht, so konnte ich ja in der letzten Woche sehr viele Minuten sammeln, ich bin ja bei den Minutensammlern Sissi und Franz. Da habe ich mein Soll inzwischen übererfüllt. Aber ich kann ja sicher noch weiter sammeln. Das es so gut laufen würde, hätte ich auch nicht gedacht.

    Heute steht auch noch einiges auf dem Programm, u.a. Gartenarbeit.
    Noch haben wir ja Ferien, obwohl die gelten für mich ja eigentlich nicht mehr, im Rentnerdasein. :joy: :joy: :joy:
    Da heißt es jetzt, genau zu schauen, dass der Tag gut strukturiert wird.

    Dazu gehört zur Zeit auch regelmäßig Französisch lernen als Vorbereitung auf einen Kurs, der im August beginnt.
    Es ist somit auch als Pensionär/Rentner einiges zu tun.

    Also frisch ans Werk und noch einen schönen Schreibtag.:joy:

    posted in Schreibmotivation read more
  • MartinZ

    @ulrikeskadir sagte in Suche Testleser:innen für Fantasy Kurzgeschichte:

    Hallo @MartinZ vor einiger Zeit hattest du dich als Testleser für meine Kurzgeschichte angeboten. Es sind zwar deutlich mehr als die 1 Woche vergangen, die ich noch für die Überarbeitung veranschlagt hatte (Real Life ist einfach rücksichtslos), aber vielleicht besteht noch Interesse?

    Hallo Ulrike,
    Du kannst mir gerne den Link schicken. Ich nehme zur Zeit an einem Schreibworkshop teil, der noch bis Ende der Woche dauert. Ich könnte aber zwischendurch gerne schon mal hineinschauen.

    posted in Schreibpartner:innenbörse read more
  • MartinZ

    Hallo zusammen,

    seit gestern gibt es eine neue Version von Patchwork. Die Hinweise auf die neuen Funktionen findet Ihr hier: https://autorenprogramm.com/Foren/Thema/version-3-31/
    Der neueste “Schrei” ist die Möglichkeit, Module in den Menüs einzeln an- und abschalten zu können. Das ist schon super. So kann man das Programm noch mehr individualisieren.
    Ein Einführungsvideo gibt es hier: https://autorenprogramm.com/erklaervideos-fuer-alle-module/
    Zu jedem Punkt im Erklärvideo gibt es den Hinweis auf einzelne kurze Videos, wo erklärt wird, worum es sich handelt und wie man damit umgehen kann.

    posted in Schreibhandwerk read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.