• L
    Lia

    @buchbummelant sagte in Magazin-Leser_innen-Austausch:

    Habt ihr auch schon einmal für andere Autor_innen testgelesen? Was für Erfahrungen habt ihr dabei gemacht?

    Ich lese gern bei anderen gegen und bin dabei ziemlich immer begeistert. Wobei meine wertvollste Lektion war, dass man idealerweise VORHER abklärt, was da für Inhalte auftauchen, sonst ist man (wie ich als Genrelaie) gern mal überrascht :see_no_evil:
    Aber auch das ist ne positive Sache.
    Ich behaupte von mir, dass ich ganz gut austeilen kann, wenn ich was gegenlese. Das muss ich manchmal noch sehr bewusst nochmal durchsehen, weil ich meistens härter klinge, als ich es meine und daran sollte ich definitiv arbeiten :see_no_evil: So von wegen “Ehrlichkeit ohne Taktgefühl ist nicht besser als Grausamkeit” - :sunny:

    Mein bisher liebstes Testlesemanuskript war gar nicht mein Genre, hat mich aber recht schnell begeistert und ich habe unendlich viel Spaß gehabt, Traumschreiter zu lesen :heart_eyes:

    Eigentlich hab ich immer nur gute Erfahrungen gemacht und hoffe natürlich, dass sich das genauso fortsetzt :sunny: Wie @marinacgn nutze ich die Zugfahrten total gern dazu, gegenzulesen.

    Verfasst in Schreibnacht-Magazin weiterlesen
  • L
    Lia

    @buchbummelant Immer mit der Ruhe! Du machst viel gleichzeitig, das stimmt, du machst das auch gut.
    Aber irgendwie klingst du so, als könntest du mal eine Pause zum Durchschnaufen brauchen - die darfst du dir mMn gern zugestehen :see_no_evil:
    Und dann findet sich (sobald der Halbjahreskram an der Schule durch ist, vermute ich laienhaft) auch wieder Zeit zum Schreiben :yellow_heart:

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.