• AyKay

    Guten morgen allerseits.
    lange ist es her, dass ich den Schreibtag eröffnet habe… ;) liegt wohl daran, dass ich in den letzten Monaten nicht geschrieben habe… wobei doch ein wenig (Lernkarten, ab und an und Lernnotizen und ein paar Bewerbungen) ;)

    Mein Schreibtag startet heute auch genau damit… ich trinke grade meinen ersten Kaffee und ordne mal die Stellenausschreibungen, die ich mir gespeichert habe… dann werde ich ein paar Bewerbungen vorformulieren. Das wird mein Schreiben heute bleiben… später fahr ich noch zu einer guten Freundin…

    Ich hoffe ihr seid etwas produktiver als ich heute (hinsichtlich eurer literarischen Ergüsse und fantastischen Ideen) und seid schön fleißig!

    Guten Start in den Tag, in das erste Wochenende in diesem Jahrzehnt (wahnsinn schon 2020) und noch nachträglich: Happy new Year und Gesundheit und Erfolg euch allen bei dem was ihr euch so vorgenommen habt!

    Schönen Schreibtag!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen
  • AyKay

    Wenn ich schon frage, sollte ich wohl auch mal zumindest eine empfehlung aussprechen… ;) Dann würde ich euch Tatsächlich mal das ein oder andere Buch von Simon Beckett ans Herz legen.
    Mein Favorit (wohl auch schon das ein oder andere Mal von mir Erwähnt, mein Einstieg ins Krimi/Thriller-Genre)
    Titel: “Die Chemie des Todes” / "Totenfang"
    Autor: Simon Beckett
    Genre: Thriller
    Meine Empfehlung, weil: es Kriminaltechnisch sehr Detailreich ist und Interessant. Zudem sehr gut Geschrieben.
    “David Hunter`s Erster Fall als Berater (ehem. Rechtsmediziner).”
    “David Hunter´s 5. Fall als Berater.” Es spielt in den Backwaters einer offenbar Fiktiven Langschaft in Essex - wieder wird Dr. Hunter als Berater hinzugezogen)
    Ich finde Simon Beckett erzählt sehr Bildhaft. Ich persönlich tauche immer sehr in die Landschaften ein und war enttäusch, dass es die Gegend im 5. Fall gar nicht wirklich gibt und der Autor diese scheinbar erfunden hat (Ich wollte da so gerne Hinreisen) ;)
    Aber auch die Forensischen Themen werden sehr interessant beschrieben (wenn man sich dafür denn interessiert).

    ups… war mehr als ein paar Sätze… ;)

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • AyKay

    @elanor-winter Danke dir!
    magst du vielleicht noch Genre und Grob worum es geht ergänzen? Danke dir für den Beitrag und deine Empfehlung

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • AyKay

    @schreibratte vielleicht gibt es sowas auch… ist mir nur grad noch spontan eingefallen, da ich beim Zählen meiner Bücher gemerkt habe, dass ich zu viele habe und wohl nicht alle schaffe zu lesen, weshalb ich auch gerne auf Buchempfehlungen von anderen “Leseratten” (sorry für den Namensmissbrauch) zurückgreifen würde… evtl. auch in anderen Genres…

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • AyKay

    (@Team: Falls hier falsch oder es schon gibt, bitte löschen/verschieben)

    Da @schreibratte “Dein 2020 in Büchern” veröffentlicht hat, und auch der “Lese-Januar” schon steht… vielleicht hat ja jemand noch aus dem letzten Jahrzehnt, oder einfach so eine persönliche Buchempfehlung so nach dem Motto “muss man gelesen haben (meiner Meinung nach)”

    Vielleicht hat jemand ja Empfehlungen und auch gleich den Grund warum man dieses Buch lesen sollte… ;)

    EDIT (danke @schreibratte) bitte gebt je noch mit an:
    Titel:
    Autor:
    Genre:
    Meine Empfehlung, weil:
    (wenn ihr mögt): in zwei Sätzen worum es geht?

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • AyKay

    Ich habe zum Geburtstag (etwas verspätet erst Anfang Dezember) zwei Bücher bekommen… Romy Hausmann “Liebes Kind” und Vincent Kliesch “Auris” (Nach einer Idee von Sebastian Fitzek) Ich habe mit “Liebes Kind” angefangen und mag es bisher, auch wenn ich mir (ich bin etwa bei der Mitte) etwas mehr Einblick in die Vorgeschichte wünsche… aber vielleicht kommt es ja noch… ;) Ich berichte am Ende nochmal.

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • AyKay

    Wie viele Bücher möchtest du dieses Jahr lesen?
    => lesen und hören (so viele wie möglich), um eine Zahl zu nennen: 12 (ich versuche nochmal pro Monat eins ;)

    In welchen Genres möchtest du mehr lesen?
    => Sachbuch, Ratgeber, Krimi, Horror (Reihenfolge = Prio)

    Mit welchem Buch beginnst du 2020?
    (mit dem, mit dem ich im Dezember angefangen habe)
    => “Liebes Kind” Romy Hausmann

    Wie viele ungelesene Bücher hast du derzeit zuhause?
    =>Schätzungsweise 150 Bücher ?! :see_no_evil: Genug für ein Leben!

    Welche Neuerscheinungen kommen 2020, die du sofort lesen musst/wirst?
    =>Bisher noch keine bestimmten

    gelesene Bücher:

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • AyKay

    Bin grade auf einer ähnlichen Reise… eine Recherchereise, bei der ich aber auch grade Inspiration tanke. Schon bei der Anreise gestern kam eine neue Idee fürs Projekt. Morgen geht’s leider wieder zurück…

    Verfasst in Plauderecke weiterlesen
  • AyKay

    Same procedure as Last month…
    Ich habe outsider zuende gehört, habe nun mit tess gerritsen gestartet… Herz…
    Und bin noch weiterhin dabei mindcontrol zu lesen… und die beiden Ratgeber auch noch…

    Hat sich also noch nicht viel geändert… outsiders war okay. Nicht mehr, nicht weniger… (für mich)

    Verfasst in Schreibnacht Buchclub weiterlesen
  • AyKay

    Guten morgen allerseits.
    Ich habe gestern schon mal im Internet nach möglichen Ausschreibungen gestöbert, bin aber noch nicht wirklich weit gekommen, daher werde ich das nun nachholen.
    Da heute mein letzter freier Tag ist, werde ich etwas faul sein und nur das nötigste tun (vorerst). Vielleicht heute abend nochmal korrigieren… ;)

    Dann steht noch die Planung für den Nano an. Hatte mir beim ersten NaNo mal einen Monatsplan erstellt, wo ich mir meine Schreibzeiten notiert hatte, um etwas den Überblick zu behalten, werde ich dieses Mal wohl auch machen, da es aber diesmal KGs werden, sieht die Planung etwas anders aus, aber das überlege ich mir nochmal / plane ich nochmal durch. Das steht evtl. auch heute noch an oder zumindest am WE. Dann noch lernen (heute oder am WE) und dann reicht es erstmal… nachher werde ich dann noch Outsiders von King zuende hören (freu mich schon drauf) und dann reicht es auch erstmal! ;)

    Schönen Schreib-/Arbeits-/Faulenz-/Korrektur- oder Unitag euch Schreiberlingen => immer schön fleißig sein!

    Verfasst in Schreibmotivation weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.