• AyKay

    Guten morgen allerseits. Ich bin irgendwie heute mal wieder früh aus den Federn geflüchtet und dachte dann starte ich heute mal den Schreibtag.
    Der Kaffee steht auch schon bereit. Jetzt werde ich erstmal langsam so richtig wach und dann gehts bei mir weiter mit dem Schreiben. So langsam glaube ich, wird das mit der Ausschreibung nichts mehr. Aber das ist auch nicht schlimm und so bin ich langsam bei dem Gedanken, es dann halt mit der Geschichte bei anderen Verlagen zu probieren und sie hat noch Zeit zu wachsen ;) Habe ja erst 35 Seiten geschrieben. Und da der NaNo ansteht… sollte ich den vielleicht nutzen um die Geschichte weiter voran zu bringen…? Warum nicht? Mal gucken, wie ich morgen darüber denke. XD

    Heute liegt noch an, den Riesen-Kürbis im Kühlschrank zu verarbeiten. Geplant sind Kürbissuppe, -brot und -risotto.

    Was liegt bei euch noch so an an diesem Sonntag der morgen nochmal in die Verlängerung geht mit einem Feiertag? Habt ihr Pläne?

    Habt einen schönen (Schreib-)Tag

    posted in Schreibmotivation read more
  • AyKay

    @fabula Wenn ich es nicht schaffe ist auch nicht schlimm… ich versuche es aber in jedem Fall.

    und drücke dir die Daumen. ;)

    posted in Schreibmotivation read more
  • AyKay

    @fabula Ja, so ist zumindest der Plan. ;)

    posted in Schreibmotivation read more
  • AyKay

    Guten morgen.
    Ich habe gestern noch einiges geschafft. Einen Grobentwurf eines Exposés habe ich erstellt und schon die ersten paar Sätze überarbeitet… wenn die Zeit drängt kann ich auch. ;)
    Jetzt muss ich gleich erstmal schauen was ich gestern so fabriziert habe und dann noch 20 Seiten inhalt schrieben :see_no_evil: ich hoffe das bekomme ich hin. Drückt mir die Daumen.

    posted in Schreibmotivation read more
  • AyKay

    @manuela-sonntag Danke. Ich nehme auch gerne die Motivation und die Puschel. ;)

    Klingt ja richtig aufregend bei dir mit dem Job. Ich drücke dir die Daumen dass du gut rein kommst und es gut läuft.

    posted in Schreibmotivation read more
  • AyKay

    Guten morgen Zusammen,

    ich brauche einmal bitte einen ordentlichen A****-Tritt bitte!
    Jetzt habe ich eine so tolle Idee für die Ausschreibung (die am Montag endet) und bin noch nicht fertig geworden… ich müsste jetzt am Wochenende ordentlich schreiben, damit ich das noch schaffe und das Exposé ist auch noch nicht fertig.

    posted in Schreibmotivation read more
  • AyKay

    Ich habe gestern das Buch “Bädersterben” beendet. Es war recht spannend, weil sehr verstrickt (Korruption und Finanzierungsgeschäfte und die ganzen Verbindungen untereinander) und ich bis zum Ende (was selten ist) nicht genau wusste, wer der Täter ist, auch wenn es meinerseits schon eine Vermutung hatte. Aber es war an und für sich ganz ok. Die Gegend um Helgoland war interessant und ich glaube ich werde da mal hinreisen. Sind ja mit dem Speedboot von Hamburg nur 3 Stunden… ;) Alleine für diese Info war das Buch gut.
    Mich haben ein bisschen die etwas gewollt und nicht gekonnten Techtelmechtel gestört und eher gelangweilt und genervt. Das zwei gestandene Männer unabhängig von einander nach einem ersten Kennenlernen meinten sie würden die jeweilige Frau lieben und heiraten wollen, fand ich schon etwas befremdlich. Auch scheint der Autor generell ein gestörtes Verhältnis zu funktionierenden Beziehungen zu haben, denn es hatte dort keiner eine funktionierende Beziehung und die Frauen kamen dabei am schlechtesten weg, aber ok ich will nicht zu viel verraten und auskotzen, aber es gab teilweise nur Andeutungen aber wenn ich überschlage 6 der Charaktere (etwa die Hälfte, die eine nicht funktionierende Beziehung hatten). Es fließt ja immer etwas (manchmal auch zu viel) vom Autor in die Charaktere. Für einen Krimi war mir da zu viel Beziehungs-Dings-Bums, aber wie oben geschrieben, alles im Allem ein guter Krimi, spannend und gut erzählt.

    posted in Buchclub read more
  • AyKay

    Ich bin mir aktuell noch unsicher. Denn ich muss erstmal mindestens 50 Seiten für die Ausschreibung noch zu Papier bringen und ein Exposé schreiben, da der Abgabetermin am 1.11 ist, hoffe ich möglichst weit in dieser Woche voran zu kommen, um dann wenigstens ein bisschen im Oktober noch zu preppen, anderseits wäre es auch möglich, einfach die Geschichte im November weiterzuschreiben und dann sogar hoffentlich zu beenden.
    Jedoch steht auch noch lernen auf dem Plan und ich überlege mich für ein Seminar anzumelden, dafür brauche ich aber noch 9 Lernhefte die ich bis dahin durcharbeiten muss und das Seminar wäre Mitte November. Aktuell bin ich daher unentschlossen, aber ich denke ich werde mir das diese Woche überlegen und dann entweder preppen oder eben nicht.

    posted in Schreibmotivation read more
  • AyKay

    @talismea sagte in Lesemonat Oktober 2022:

    Manchmal habe ich das, dass ich Bücher pausieren muss, weil sie nicht mit meinem Leben harmonieren

    Schön geschrieben. Ich schiebe das immer auf keine Lust / Motivation das gerade zu lesen. Aber der Gedanke ist toller und den merke ich mir! :thumbsup:

    Ich lese gerade “Bädersterben” von Kurt Geisler (Kriminalroman). Es spielt in St.Peter-Ording (Pfahlbauten und am dortigen Strand), Büsum, Helgoland… War am Anfang etwas merkwürdig zum reinkommen, aber jetzt wird es stetig besser. Die Vorstellung der Chars war m. E. etwas holperig, aber das legt sich langsam nach den ersten 3 Kapiteln. Mir gefällt vor allem die Region wo es spielt und die Idee. Bin mal gespannt…

    posted in Buchclub read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.