• Lou

    @hollarius sagte in Was sind eigentlich "Pixar's 22 Rules of Storytelling"?:

    1. You have to know yourself: the difference between doing your best & fussing. Story is testing, not refining.
      Du musst dich selbst kennen: Der Unterschied zwischen einer optimalen Leistung und nutzlosem Herumfummeln. Geschichte(n schreiben?) bedeutet prüfen, nicht verfeinern.
      Ähm, ich wollte kluge Sachen sagen, ich wollte … ich habe den Satz nicht verstanden und kann ihn mir nicht erklären. Wenn da draußen jemand ist, der besser Englisch spricht …?

    Ich versuche mich mal :smile:
    Ich würde es grob übersetzen mit:
    Du musst dich selbst kennen: Den Unterschied zwischen dich anstrengen/dein Bestes geben und dich an Kleinigkeiten rumquälen. Story ist ausprobieren, nicht verfeinern.

    Meint meiner Meinung nach etwa: Erstmal machen und ausprobieren, hinterher auf die Details schauen. Es macht keinen Sinn, einen Absatz im Rohentwurf drei Stunden lang zu überarbeiten und zu “perfektionieren”, wenn sich noch alles ändern kann, wenn die Story erstmal steht. Viele Dinge wirken im Gesamtkontext einfach nochmal ganz anders und funktionieren plötzlich oder eben nicht.

    Da ich den Begriff “Story” hier nicht übersetzt habe, dazu ein Abschnitt von dieser Internetseite:

    This phrase uses distinction between “story” meaning story development and “production” meaning implementation, wherein the expectation is that those involved in the “story” process are creating all the high-level elements (broad characterizations, themes, arcs, plot points, sequences), and those involved in the “production” process are refining the details (dialog, action, settings, moments and scenes).
    “Story”, meaning “story development”, is the process of conceiving, structuring, sketching (drawn or written), and testing ideas. During that phase of the process, everything is rough, details are intended only to support the main ideas, and everything can change at any moment through inspiration or analysis.
    So what is meant by “story is testing, not refinement” is that when you’re working out the basic structures, themes, and characterizations of your piece you have to focus on the big picture and test ideas in rough form to see if they work at all, not get caught-up in the details by refining the details to “perfection”.

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Lou

    Herzlich willkommen, @UlrichL ! :blush::sunflower:
    Hier bist du unter anderen Schreiberlingen und damit genau richtig! Ich drücke dir die Daumen, dass du jemanden findest, der/die zu dir und deinen Projekten passt, wenn du ein bisschen rumschnupperst! :fingers_crossed:
    Deine Themen klingen sehr spannend! :blush:

    posted in Vorstellungsrunde read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.