• Tintenklecks

    Ich werde mich jetzt auch mal fürs Bett fertig machen. Die Konzentration lässt inzwischen doch sehr zu wünschen übrig. ;-)
    Habe aber heute immerhin überhaupt mal wieder an meinem Schreibprojekt gearbeitet und auch länger bzw. mehr, als ich ursprünglich gedacht hätte.
    Ohne die Schreibnacht hätte ich mich heute vermutlich gar nicht mehr an mein Projekt gesetzt. :see_no_evil:

    Wünsche allen, die noch tatkräftig dabei bleiben, weiterhin ein gutes Durchhaltevermögen. :muscle:

    Gute Nacht euch allen und lieben Dank mal wieder an @Team für die Organisation.:night_with_stars: :blush:

    posted in Die 101. Schreibnacht read more
  • Tintenklecks

    @Tagtraumtalent Dann mal einen guten, abendlichen Start für dich!

    Ich hatte ja ursprünglich vorgehabt, mir die erste Phase noch mal aufzuteilen, hatte im Endeffekt aber sogar über die Zeit hinaus überarbeitet, weil ich mich irgendwie nicht lösen konnte.:sweat_smile:

    Nach einer etwas längeren Pause setze ich mich jetzt auch noch mal dran, werde aber vermutlich nicht mehr all zu lange machen, da so langsam doch die Müdigkeit zunimmt.

    @Manuela-Sonntag Gute Nacht!

    posted in Die 101. Schreibnacht read more
  • Tintenklecks

    Halli hallo,

    ich werde mich heute hauptsächlich in der gemütlichen Rotstiftecke rumtreiben. Wenn auch vermutlich nicht all zu lange.

    Das Schreiben kommt irgendwann dann wieder, sobald ich in Gänze erfahren habe, was ich in meinem aktuellen Projekt eigentlich bereits getippt habe. :sweat_smile:

    Ach ja, und natürlich hatte ich auch bei diesem Projekt beim Schreiben keinerlei Absätze eingefügt gehabt… Da lohnt sich das Überarbeiten gleich doppelt. :joy:

    posted in Die 101. Schreibnacht read more
  • Tintenklecks

    Guten Abend zusammen,

    ich bin heute nach einer kleinen Ewigkeit auch mal wieder bei einer Schreibnacht dabei :tada: und werde diese auch zum Überarbeiten nutzen. :upside_down:

    Ich habe vor einiger Zeit das Schreibprojekt gewechselt, einfach weil mir danach war. :see_no_evil: Daher arbeite ich aktuell wieder an dem Projekt, das ich damals zu meiner Anfangszeit hier im Forum gestartet hatte. :grin:

    Da das mit dem regelmäßigen Überarbeiten momentan leider so gar nicht funktionieren will, wäre ich schon froh, heute überhaupt mal ein Stück voranzukommen.
    Mal schauen, wie lange das sein wird. :grimacing:
    Ich werde mir die Etappen vermutlich auch noch mal halbieren und nach etwa 20 Minuten ein Päuschen machen. Die Woche war recht voll und da ist die Motivation Freitagabend nicht mehr ganz so ausgeprägt.:sweat_smile:

    posted in Die 101. Schreibnacht read more
  • Tintenklecks

    Hallo @SarahA,

    auch von mir herzlich Willkommen!
    Ich hoffe, du wirst dich hier wohlfühlen, habe daran jedoch keinen Zweifel.🙃
    Und herzlichen Glückwunsch zur baldigen Veröffentlichung deines Debütromans!👏😃
    Darf man schon wissen, wie der Titel lauten wird?
    Ich lese ebenfalls sehr gerne Thriller, auch wenn ich selbst nicht in diesem Genre schreibe.😁

    Viel Spaß hier im Forum und weiterhin viel Erfolg beim Schreiben!😊

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Tintenklecks

    Ja, die Schreibtouren kenne ich bereits. :grin:
    Dennoch Danke für den Tipp, @Manuela-Sonntag. :blush:
    Hatte gestern dann tatsächlich einige Seiten geschafft.👍😁

    posted in Schreibmotivation read more
  • Tintenklecks

    Hallo zusammen,

    in Hessen ist heute kein Feiertag, was mir aber ganz gelegen kommt, da ich gestern keine Lust zum Einkaufen hatte und sowieso noch Ferien sind. :joy:

    Irgendwie spukt mir ständig mein eines Schreibprojekt im Kopf rum, aber ich habe es bis gestern Abend nicht geschafft, mich da mal wieder dran zu setzen. Da habe ich mir dann zumindest mal ein bisschen Gedanken zum bestehenden Plot gemacht.
    Aus irgendeinem Grund habe ich ein Problem damit, mich wieder ans Überarbeiten zu wagen. Vielleicht, weil ich so selten dazu komme. :see_no_evil:
    Aus diesem Grund werde ich mich heute versuchen, selbst auszutricksen. Die Zeit ist heute nämlich mal da, nur fällt mir der Wiedereinstieg irgendwie so schwer. Deswegen werde ich mir gleich eine Serie anmachen und Lesen sowie Schauen einfach regelmäßig abwechseln. :sweat_smile:
    Das ist natürlich nicht die beste Art und Weise voranzukommen, aber zumindest geht es dann mal wieder ein wenig voran. :see_no_evil: :see_no_evil: :see_no_evil:

    Wünsche euch allen einen schönen (Feier-) Tag! :sunny:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Tintenklecks

    Guten Abend zusammen,

    ich hab es tatsächlich geschafft, meine To-Do-Liste so weit abzuarbeiten, dass ich damit zufrieden sein kann. :upside_down:
    An meinem Projekt habe ich natürlich nicht gearbeitet :sweat_smile:, aber das war für heute ja auch nicht der Plan gewesen. :grimacing:
    Jetzt werde ich gleich duschen gehen, danach Nudelsalat machen und mich anschließend vermutlich an eines meiner 3D-Puzzle setzen. Mal schauen, ob ich zumindest eines davon heute Abend/ Nacht fertig bekomme. :muscle:

    Falls ich dieses Jahr in der Form nicht mehr im Forum schreiben sollte, wünsch ich euch allen auch schon einmal einen guten Rutsch ins Jahr 2023! Alles Liebe euch! :four_leaf_clover: :blush:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Tintenklecks

    Hallöchen zusammen, :blush:

    schon nach halb eins und noch kein Schreibtag eröffnet. Dann übernehme ich das heute mal. =D
    Da ich aktuell Ferien habe, bin ich (noch) optimistisch, mich mal wieder an mein eines Schreibprojekt zum Überarbeiten zu setzen. Aktuell bin ich dafür sogar doppelt motiviert, da ich meiner Oma bei meinem vorletzten Besuch den bereits überarbeiteten Anfang der Geschichte vorgelesen und sie Interesse daran gezeigt hatte.
    Gestern hatte ich sie wieder besucht, konnte jedoch leider keinen neuen (Vor-)Lesestoff mitbringen, da ich in den vergangenen Wochen einfach nicht dazu gekommen war, weiter an meinem Projekt zu arbeiten. :-/

    Vor den Ferien dachte ich noch, ich hätte kaum etwas in den nächsten 2,5 Wochen zu tun. Mittlerweile ist die To-Do-Liste leider doch etwas länger geworden.
    Mein Vorhaben ist nun, das meiste davon noch in diesem Jahr erledigt zu bekommen, um die übrige Zeit der Ferien anderweitig gestalten zu können.:grimacing:

    Dann kam noch hinzu, dass ich mich gestern etwas ausführlicher mit den eingestellten Ausschreibungen beschäftigt habe und bei 2-3 richtig Lust (und auch schon eine Idee) hätte, mich daran mal zu versuchen.
    Die Frage ist nur “wann”. :sweat_smile:

    Ich werde mich jetzt erst mal wieder meiner To-Do-Liste widmen und zwischendurch mal etwas Haushaltskram erledigen.

    Ich wünsche euch allen einen schönen (Schreib-?) Tag, wie auch immer der aussehen mag. :sunny: :upside_down:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Tintenklecks

    @mephistoria sagte in Geschichten innerhalb von Geschichten/Romanen:

    Anders weiß ich ja nicht mal ob das gut ist was ich da mache.

    Hm, deswegen weiß ich auch nicht so recht, wie du es ohne Kritik anderer besser machen sollst. Denn, wenn du wüsstest, wie es besser geht, hättest du es ja vermutlich bereits umgesetzt. :thinking:

    Ich an deiner Stelle würde daher schon Kritik von außen einholen, aber meine Quellen für die Kritik eben ändern.
    Was ich hier bisher von anderen an dich gelesen habe, liest sich für mich bspw. sehr sinnvoll. Hier sind auch einige Schreiberlinge unterwegs, die zum Teil schon richtig viel Erfahrung mit dem Schreiben haben.
    Daher denke ich, dass man deren Rückmeldungen auf jeden Fall entsprechende Beachtung schenken sollte.
    Du hattest in deiner Vorstellung ja angegeben, dass du dich u.a. deswegen hier angemeldet hast, weil du dich weiterentwickeln möchtest. Da bieten dir die Ratschläge der Mitglieder doch wunderbare Gelegenheiten, um daran arbeiten zu können. :upside_down:

    @mephistoria sagte in Geschichten innerhalb von Geschichten/Romanen:

    Es geht also im Kern um Liebe, Zusammenhalt und Überleben sowohl auf Gesellschaftlicher Ebene als auch Familiärer.

    Das kann ich mir in dem Zusammenhang gut vorstellen.
    Aber wo genau verläuft denn bei dir der rote Faden?
    Insgesamt hast du 5 Settings geschildert, aus denen man vermutlich auch jeweils eine eigene Geschichte machen könnte. Haben die alle einen eigenen Erzählstrang und verlaufen parallel zueinander? Gibt es etwas (bspw. eine Figur), was alle verbindet?

    Als ich hier im Forum noch recht neu war, war mir mal etwas begegnet, von dem ich natürlich den Fachausdruck nicht mehr weiß. :sweat_smile:
    Im Grunde ging es darum, den Grundinhalt seiner Geschichte in lediglich einem Satz wiedergeben zu können… oder so. :see_no_evil: recherchiert nach dem Begriff
    Aaaalso, das, was ich meine, nennt sich Storyline. :nerd:
    Hier unter Punkt 5 finde ich das ganz gut erklärt. Da findet sich auch ein Beispiel, um besser nachvollziehen zu können, was genau gemeint ist:
    https://www.die-schreibtrainerin.de/buch-schreiben/
    hofft, dass es in Ordnung ist, diesen Link hier einzustellen und bittet um Verzeihung, falls das nicht der Fall sein sollte :see_no_evil:

    Vielleicht hilft dir das ja irgendwie weiter.

    posted in Plauderecke read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.