• Tintenklecks

    Ich habe 217 Wörter anzubieten!
    Fragt sich, warum sie bei den Emojis keinen Kürbis finden kann. :thinking:

    posted in Schreibabenteuer read more
  • Tintenklecks

    Prima, da habe ich ja noch ein wenig Zeit, um mich einzulesen! :tada: :joy:

    posted in Schreibabenteuer read more
  • Tintenklecks

    So, jetzt bin ich auch soweit.
    Habe mich zwar noch nicht eingelesen, aber das wird schon werden.:thumbsup::grin:

    posted in Schreibabenteuer read more
  • Tintenklecks

    Ich gehe mal davon aus, dass die Dame nicht geplant gewesen war. (Immerhin hat sie dennoch schön in die Kamera gelächelt.) :joy:
    War es denn geplant gewesen, dass das Schiff mit drauf ist? Oder war das auch Zufall gewesen? :upside_down:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Tintenklecks

    Oh je, du Arme @Zaje!:speak_no_evil:
    Dann erhole dich mal gut und schaue, dass du deinen Kreislauf wieder in den Griff bekommst!
    Ich hoffe, du hast dich bei dem Sturz nicht auch noch verletzt und wünsche dir gute Besserung. :bouquet:
    Glücklicherweise habe ich auch morgen für das Schreibabenteuer Zeit und würde mich auf jeden Fall freuen, wenn wir es da nachholen könnten! :blush:

    posted in Schreibabenteuer read more
  • Tintenklecks

    @Anna-안나 Vielen Dank für deine ganzen Hinweise! :smiley:
    Die Geschichte ist nun allerdings (ENDLICH) fertig und ich würde mich ungerne noch mal daran setzen müssen.:see_no_evil: Nach den ersten paar Geschichten hatte ich meinen Perfektionismus, der ansonsten sehr ausgeprägt ist, diesbezüglich ziemlich schnell beiseite geschoben. Sonst würde ich mehrere Stunden an einer Geschichte sitzen und das finde ich dann doch etwas zu viel des Guten. :see_no_evil:
    Bei bspw. 600 Wörtern (so viele sind es nun etwa bei Naruto geworden) muss ich sehr knapp in die Geschichte einführen, sehr schnell zur eigentlichen Sache kommen und das Ganze auch sehr schnell wieder enden lassen. Und das, obwohl ich in meinen persönlichen Projekten seeeehr ausführlich und detailliert schreibe. Tatsächlich hatte ich auch heute noch mal ein wenig recherchiert, aber eben auch in Maßen. Mir war von vornherein klar, dass ich da von mir selbst nicht zu viel erwarten darf, da ich mich wegen einer Kindergeschichte nicht stundenlang in eine eigene Storywelt einlesen kann und will. Ich meine auch, den Jungen vorgewarnt zu haben, aber er wollte es ja nicht anders. :joy:
    Ich habe sie jetzt einen Schattendooppelgänger erschaffen lassen, der durch ein Ablenkungsmanöver am Ende verhindert hat, dass ein Dorf angegriffen wurde. (Laut Internet war es Naruto zumindest in seiner Kindheit wichtig, Ansehen in seinem Dorf zu erlangen, wenn ich es richtig überblickt habe.)
    Du kannst mir gerne mal rückmelden, für wie unwahrscheinlich du so eine Aktion hältst. :joy:
    Eher unspektakulär, aber na ja.^^ Bin gespannt, wie das Urteil des Jungen dann ausfallen wird! :smile:

    Da hätte ich doch fast vergessen, dir zu antworten, @Betty-Blue´!
    Vielen Dank für die netten Worte! :blush:
    Ich breche meine Versprechen nur sehr ungerne und die Kinder freuen sich da auch wirklich sehr drauf. (Ich hatte nicht damit gerechnet, dass die Geschichten so gut ankommen, weil sie eben so gar nicht den Aufwand erhalten (haben), den ich eigentlich für notwendig gehalten hätte. :sweat_smile:) Vor allem der Junge mit der Naruto-Geschichte hatte mich in der Schule tatsächlich mehrmals darauf angesprochen, obwohl ich ihn in dieser Zeit (aufgrund der Kohorten-Trennung wegen Corona) gar nicht mehr unterrichtet hatte.
    Ich bin zwar wirklich spät dran, denke aber, dass bei dieser Sache “besser spät als nie” die Hauptsache zu sein scheint. :see_no_evil:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Tintenklecks

    @Schreibsuchti Auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles Gute! :tada: :four_leaf_clover: :smiley:
    Der Blumenkranz sieht ja niedlich aus! Ist eine schöne Idee, finde ich. :blush:

    Edit: Die Dame im Hintergrund freut sich offensichtlich auch, dass sie es mit auf das Bild geschafft hat. :joy:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Tintenklecks

    Hallo zusammen,
    ich melde mich auch mal wieder aus der Versenkung. :sweat_smile:
    Da habe ich sechs Wochen am Stück frei und bin trotzdem ständig verplant. Jetzt ist zwar endlich mal Zeit für all das, wozu man sonst nicht kommt, aber irgendwie nervt mich das trotzdem immer wieder.^^
    Geschrieben habe ich zwar in letzter Zeit, aber nicht das, worauf ich eigentlich Lust gehabt hätte. Bei mir stehen aktuell noch vier Kindergeschichten und ein Leistungsnachweis aus. Letzterer wäre vermutlich schnell runtergetippt, da das Ganze in Stichpunkten eigentlich schon steht. Aber irgendwie bin ich nicht so wirklich motiviert.^^ Von den Kindergeschichten habe ich immerhin zwei schon geschrieben (beides Weihnachtsgeschichten). Die anderen beiden sind geplottet und eine davon ist nicht wirklich eilig. Die andere wollte ich jedoch bis morgen fertig haben.
    Ich hatte im letzten Jahr den Fehler gemacht und in der Schule personalisierte Belohnungsgeschichten für gutes Verhalten eingeführt (das Ganze lief über ein Punktesystem, was an sich schon eine aufwändige Sache war). Irgendwann war ich mit dem Schreiben nicht mehr hinterher gekommen, sodass ich das wieder abschaffen musste. Von dieser Zeit sind das die letzten Geschichten, die noch ausstehen. Ich bin wirklich froh, wenn das endlich erledigt ist, weil ich das eben seit etwa einem 3/4 Jahr mit mir rumschleppe.:confused:
    In der Geschichte, die heute eigentlich ansteht, soll es um Naruto (die Serie) gehen. Ich musste vor dem Plotten erst einmal recherchieren, weil ich die Serie zuvor lediglich vom Namen her kannte. Dabei habe ich festgestellt, dass da viel gekämpft wird. Daher musste ich mir etwas ausdenken, was zu der Serie passt, jedoch ohne Gewalt ablaufen kann. Und das, ohne die Serie wirklich zu kennen.:thumbsup::joy:
    Morgen will ich die drei Geschichten einlaminieren und bei den Kindern in die Briefkästen werfen. Das hatte ich versprochen, damit sie nicht die gesamten Ferien über warten müssen, wenn sich die Sache sowieso schon so lange hinzieht…
    Solche Belohnungsgeschichten werde ich sicherlich nicht wieder einführen. Der Aufwand war einfach viel zu groß (am schwierigsten war es, das Ganze auf zwei DIN A4 Seiten zu bringen, damit es nicht ausartet) und unter indirektem Zwang schreiben, ist auch einfach nicht so meins… (Ja, Schreiben als Beruf wäre für mich wohl eher weniger geeignet. :sweat_smile: ) Aber immerhin werde ich am Ende eine Sammlung von 19 Kurzgeschichten für Kindern haben. Das ist doch auch mal was. =D
    Im Übrigen hatten die Kinder auch die Möglichkeit gehabt, die Geschichte gegen Sticker (das war die kleinere Belohnungsmöglichkeit) einzutauschen, das wollte aber lediglich eines der Kinder. Immerhin eine Geschichte weniger. :sweat_smile:

    Ich hoffe, bis zum Wiederholungsabenteuer heute Abend mit Naruto durch zu sein. Da würde ich nämlich gerne mal wieder an meinen eigentlichen Projekten schreiben.^^ Wie gesagt, die Motivation für Naruto ist allerdings nicht so dolle.:see_no_evil:

    Momentan lasse ich häufig eine Serie nebenbei laufen, während ich verschiedenes erledige. Ich werde heute mal versuchen, ob ich so mit der vorletzten Kindergeschichte vorankomme. :muscle:

    Wünsche euch allen auch noch einen schönen Sonntag! :sunny:

    posted in Schreibmotivation read more
  • Tintenklecks

    Ich mache gerne wieder mit! :blush:
    Und ich bin für das Wörterfresserchen! :grin:

    posted in Schreibabenteuer read more
  • Tintenklecks

    Prima, Dankeschön für deine Mühe @Nyxschreibt! :slight_smile:

    Titel und Gestaltung lassen mich vermuten, dass es sich um einen Liebesroman handelt, was nur in ganz seltenen Fällen in mein Beuteschema fällt.:grimacing:
    Sollte ich mit meiner Vermutung richtig liegen, fände ich die Farbwahl auf jeden Fall passend und stimmig.
    Aufgrund des geahnten Genres würde es mich im Laden (aus dem oben genannten Grund) vermutlich nicht ansprechen (also zum Kauf “verführen”). Ich könnte mir jedoch gut vorstellen, dass sich Personen, die gerne Liebesromane lesen, durchaus angesprochen fühlen würden.

    Ich weiß nicht, ob dir meine Stellungnahme dazu jetzt irgendetwas bringt :sweat_smile:, drücke dir aber auf jeden Fall die Daumen, dass sich möglichst viele an deiner Umfrage beteiligen! :blush:

    posted in Plauderecke read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.