• Thomas

    Du stellst die Fragen, die weh tun … Gefällt mir.
    Eine Kurzgeschichte ist zur Hälfte fertig, drei oder vier muss ich dieses Jahr noch schreiben. Aber vorher werde ich hoffentlich meinen Kurzroman beenden und an einem Hörspiel schreiben, das nächstes Jahr erscheint 🤘 Da geht die Reise hin.

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Thomas

    Huch, ich dachte auch, das wäre der zur aktuellen Ausschreibung 😬

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen
  • Thomas

    @zefiiel Bei einer Anthologie kannst du eigentlich fast immer davon ausgehen, kein Geld zu sehen. Ich bin schon ein paar mal beim Amrûn Verlag veröffentlicht und habe gute, wie schlechte Erfahrungen gemacht. Sollte Claudia Rapp, die Herausgeberin der Anthologie auch das Lektorat machen, würde ich mir da keine Sorgen machen. Da ich auch den Verleger kenne, weiß ich, dass sich die erste ZZG Anthologie gut verkauft hat und die Reihe bekommt durch Kurzromane immer mehr Zuwachs. Ob man hier nun Geld kriegt, weiß ich nicht, aber darauf wetten würde ich erstmal nicht. Das hängt von den Verkäufen ab und muss dann auf alle Autoren verteilt werden. Oft lohnt das kaum. Aber wie gesagt, kann sein, dass es hier anders ist.

    Verfasst in Wettbewerbsarchiv weiterlesen
  • Thomas

    Ich schau mir das nachher mal an, bin gerade unterwegs. Die Ausschreibung in diesem Thread bezieht sich auf eine neue Anthologie, in der es um die Anfänge der Zombie Zone geht. Ob die verlängert wurde, weiß ich nicht. Dachte, das Buch soll im Herbst erscheinen. Allerdings gibt es seit kurzem eine neue Herausgeberin. Wie gesagt, ich guck da mal nach.
    Es gibt aber auch eine Dauerausschreibung für Kurzromane und Romane.
    EDIT: Okay, jetzt hat mein Handy die Seite doch noch geladen 😆 Ja, die Ausschreibung wurde verlängert. Hab es geändert. Das hat sicher mit dem Wechsel in der Herausgeberschaft zu tun.

    Verfasst in Verlagsausschreibungen weiterlesen
  • Thomas

    „Wenn du diese Geschichte beendet hast, kannst du die nächste schreiben.“

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Thomas

    Darüber hab ich gestern noch mit meiner Frau (die mich bei allem unterstützt) gesprochen. Ich schreibe seit meiner Kindheit und mein Vater wollte immer, dass ich mich mehr auf die Schule konzentriere. Da hatte er auch recht mit 😆
    Aber es ist ja auch so einigermaßen was aus mir geworden und inzwischen ist er stolz drauf, was ich als Autor so mache.
    Dennoch: Macht eure Hausaufgaben, Kinder. Und esst euer Gemüse auf 👆

    Verfasst in Schreibnacht Montagsfrage weiterlesen
  • Thomas

    Eine AutorIN? Dann fall ich schon mal raus als Special Guest 😜
    Ob ich dabei sein kann, weiß ich noch nicht.

    Verfasst in 61. Schreibnacht weiterlesen
  • Thomas

    @betty-blue Der Gag an der Sache ist wahrscheinlich, dass es nur Tiere betrifft. Übrigens Tiere aller Art. Die Frage hatte ich nämlich dem Verlag gestellt, da ich etwas weniger Flauschiges verwenden möchte. Ob der Virus sich auch auf Menschen überträgt, kannst du natürlich auch den Verlag fragen, aber wie gesagt, der Gag soll wahrscheinlich sein, dass es eben mal nicht darum geht 😉

    Verfasst in Verlagsausschreibungen weiterlesen

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Schreibnacht verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.