• Liehsah

    Moin! :)
    Ich muss noch Notizen zu 3 Texten machen, aber wenn ich die hab, kann ich morgen Kapitel 4 für die Hausarbeit ganz entspannt runterschreiben <3 Aber erst mal steht das Ehrenamt an.

    posted in Schreibmotivation read more
  • Liehsah

    @sileas Ich würde Ablenkung jetzt nicht verteufeln =) Durch den Abstand zum Schreiben konnte ich andere Dinge ausprobieren und erleben, welche meinen Horizont erweitert haben, was am Ende auch meinem Schreiben gut tun wird. Vielleicht stößt du so auf Lösungen für Plotprobleme o.ä., die dich jetzt am Schreiben hindern.
    Meine Schreibblockade wurde hauptsächlich durch zu hohe Ansprüche, selbst verursachten Leistungsdruck und Perfektionismus ausgelöst. Dazu zu wenig geplottet und zu wenig Erfahrung mit Überarbeitung, wodurch ich mich überfordert fühlte. Deswegen war für mich eine strikte Pause am besten. Ich habe zwischendurch immer mal wieder versucht zu schreiben, aber es hat nicht geklappt, weil ich immer noch so hohe Erwartungen hatte. Der Durchbruch wurde jetzt vermutlich eingeleitet, weil ich gelernt habe, Sachen ein wenig entspannter zu sehen und mir weniger Druck zu machen :)
    Für dich wäre es wahrscheinlich gut herauszufinden, wo genau die Blockade liegt, was sie auslöst und was du dagegen tun kannst. Wenn es bei dir wie bei mir eher psychisch bedingt ist, solltest du dich da weiterbilden und Methoden finden, um das Problem in den Griff zu kriegen. Bei handwerklichen Dingen würde ich, wie bereits erwähnt, Schreibratgeber usw konsultieren. Es gibt da leider keine Universallösung :) Aber ich glaube fest daran, dass man irgendwann eine Lösung finden wird, wenn man es möchte. Und sei es, dass sie einem aus dem Nichts vor die Füße stolpert. Ich würde alles nehmen!

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Liehsah

    @sileas Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück und Erfolg! :four_leaf_clover: Wenn es um Struktur bei dir geht, vielleicht in einem Schreibratgeber, Blogs oder Videos von Schreibenden bei YT stöbern? =)

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Liehsah

    @obsidiane Danke! <3 Vielleicht magst du reinlesen, wenn ich die Überarbeitung irgendwann mal durch habe?
    Die Sexualität meiner Figuren steht auch nicht so sehr im Vordergrund, weil es keine Liebesgeschichte ist. Trotzdem kann man Sachen rauslesen, wenn man es möchte. (Nicht wie bei Dumbledore, es steht schon deutlicher da! Nur eben nicht “Ich bin Name und ich bin queer” oder so was.) Und da von den 5 Figuren, die am häufigsten auftreten, drei queer sind (und die anderen beiden Fantasywesen ohne körperliche Fortpflanzung sind), aber nur eine davon stirbt… Naja, ich sehe da halt kein Bury your Gays ^-^" Das trifft , soweit ich es verstanden habe, eigentlich nur zu, wenn es eh nur ein, zwei queere Figuren gibt (idR auch nur Nebenrollen), was halt hier nicht der Fall ist. Aber manche Leute schreien sofort “Bury your gays”, sobald irgendeine queere Figur stirbt :(

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Liehsah

    @hollarius sagte in Moral oder keine Moral?:

    Genau dahin zielt meine Frage: Wie sehr reflektiert ihr darüber, wem es bei euch gut oder schlecht ergeht?

    Danke für die Klarstellung, denn nach dem Lesen deines ersten Posts war mir nicht 100% klar, was genau du wissen möchtest =)
    Hmm… Bei mir sind es halt hauptsächlich Protas, die leiden? Und die sind oft eben auch marginalisiert, einfach weil ich selbst eine bisexuelle Frau bin, schätze ich. Also, da mischt sich dann meine Lebensrealität mit rein? :thinking: Ich habe generell eher mit Frauen zu tun, die sehr viel gelitten haben auf unterschiedliche Weise, und das verarbeite ich auch ein wenig mit fiktiven Geschichten, ehrlich gesagt.
    Ich spoilere hier mal meine Story ein bisschen: In meiner Geschichte gibt’s eine ebenfalls bisexuelle Dame, die irgendwann stirbt. Mit Bury your gays hat das aber für mich nichts zu tun, denn sie stirbt nicht, weil sie bi ist, sondern weil sie ein Fantasywesen ist, das so konzipiert ist, dass der Tod tatsächlich etwas Positives für sie ist. Was bedeutet, dass es allen Wesen dieser Art so geht, unabhängig von der Sexualität. Ist eher zufällig so, dass sie auch bi ist, weißt du? Und wie gesagt, eigentlich wird sie sogar dafür belohnt, dass sie ihr Leben aufgibt, aber ich will jetzt nicht noch mehr spoilern ^-^" Es werden aber auch noch eine lesbische Figur und der ace Prota dabei sein, die nicht sterben werden. Ist das dann noch Bury your gays oder hab ich das Klischee gebrochen? :thinking:

    posted in Schreibhandwerk read more
  • Liehsah

    Hallo! =)
    Mein Tag läuft bisher eher semi. Hab mies geschlafen, dann wollte ich an einer Schnuppervorlesung teilnehmen, bin aber nicht reingekommen ins Meeting, dann wurde das Vorstellungsgespräch abgesagt, was jetzt nicht tragisch ist, aber… Mein ganzer Tagesplan ist halt hinüber? Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber wenn ich nachts schlecht schlafe, weil ich so gestresst bin wegen dem nächsten Tag, und dann nichts davon stattfindet oder klappt, ist das einfach frustrierend. :/ Erleichternd auch, aber insgesamt frustrierend für mich.
    Setze mich jetzt an die Hausarbeit…

    posted in Schreibmotivation read more
  • Liehsah

    Herzlich willkommen! :)
    Ich muss sagen, ich finde deine Vorstellung durchaus beeindruckend. Keine falsche Scham! xD
    Das mit der Schreibblockade kenne ich… Ich stecke auch seit Jahren in einer, aber fühle mich allmählich wieder bereit, mich an eine Geschichte zu setzen <3 Ich bin sicher, du wirst es auch dahin schaffen!
    Was “Schreiben gefällt mir überhaupt nicht” angeht: Ich hab schon häufiger gehört, dass Leute plotten oder überarbeiten lieber mögen als das reine Schreiben :D Das finde ich an sich nicht verwerflich, solange das Schreiben dich nicht endlos quält. Dann wäre zur Not bei einer Blockade eine Pause ganz gut? Das hat zumindest mir geholfen, den Druck usw abzubauen. :) Ansonsten würde ich sagen, dass, falls das Schreiben allgemein (unabhängig von der Blockade) nur eine Qual für dich ist, du vielleicht andere Hobbys ausprobieren könntest, bei denen man Geschichten erzählt? Comics zeichnen z.B. Der Vorschlag ist nicht dazu gedacht, dich vom Schreiben abzuhalten, wenn du es gerne tun willst! Auf keinen Fall. Aber es könnte halt auch die Blockade lösen, wenn du was Neues ausprobierst =) Was ich durch meine Schreibblockade gelernt habe, ist, dass man am Ende doch wieder zurückkehrt, auch wenn man eine längere Pause einlegt. Bei mir waren es tatsächlich Jahre ;) Aber das macht nichts, finde ich…

    posted in Vorstellungsrunde read more
  • Liehsah

    @tintenklecks Das kenne ich auch! =) Nur dass es bei mir aktuell nicht um ein komplett neues Projekt geht, sondern eins, das ich überarbeiten will. Da waren damals noch einige Aspekte unausgereift und jetzt habe ich Ideen dafür, wie ich das ändern könnte, und es lässt mich zuversichtlicher an die Überarbeitung denken. Davor war sie eher ein Schreckgespenst, das mich überfordert hat ^-^" Und ich habe Ideen für die Fortsetzung. Eigentlich sollte die Geschichte ein Band werden, dann dachte ich beim Schreiben, dass ich es wegen dem Umfang besser aufteile, aber jetzt denke ich: “Je nachdem, wie die Überarbeitung läuft, kann man es vielleicht doch wieder auf einen Band zusammenkürzen.” :D Zum Glück habe ich keinen Verlagsvertrag oder so etwas, dadurch kann ich das ganz flexibel handhaben.

    posted in Schreibzeit read more
  • Liehsah

    Hey :)
    Ich sag’s, wie es ist: Ich bin überhaupt nicht motiviert. Sitze aber trotzdem an der Hausarbeit, denn von nichts kommt nichts. Ich hoffe, dass es nächste Woche anders sein wird, denn es nervt, dass meine Motivation seit Mittwoch konstant abnimmt :/ Ich hab zwar noch mehr als genug Zeit bis zum Abgabetermin, aber ich habe keine Lust darauf, am Ende wieder total gestresst zu sein, weil ich zwischendurch 2-3 Wochen nichts gemacht habe. Dann lieber jetzt durchziehen, wo ich noch Zeit habe, denn ab 15.2. werde ich wieder Teilzeit arbeiten und das wird höchstwahrscheinlich wieder einiges an Energie fressen, die ich jetzt noch zur freien Verfügung habe…
    Ich wünsche euch allen auf jeden Fall einen erfolgreicheren und schöneren Tag als meinen! <3

    posted in Schreibmotivation read more

Looks like your connection to Schreibnacht was lost, please wait while we try to reconnect.